Dr. Tim Raupach ist Medien- und Kulturwissenschaftlicher. Er lehrt und forscht in den Bereichen Privatheitsforschung und Gamestudies. In seinen Arbeiten lotet er die Schnittstellen von allgemeiner Gesellschaftstheorie und digitalen Transformationsprozessen aus.